Dagmars Sternengeschichten

Willkommen

gelbelinie

Lebenstiefe

linie_bunt

"Wir müssen auf unsere Seelen hören, wenn wir gesund werden wollen. Letztlich sind wir hier,
weil es kein Entrinnen vor uns selbst gibt.

Solange der Mensch sich nicht selbst in den Augen und im Herzen seiner Mitmenschen begegnet, ist er auf der Flucht.

Solange er nicht zulässt,
dass seine Mitmenschen an seinem Innersten teilhaben,
gibt es keine Geborgenheit.

Solange er sich fürchtet durchschaut zu werden,
kann er weder sich selbst noch andere erkennen, er wird allein sein.

Alles ist mit Allem verbunden."

Hildegard von Bingen

linie_bunt

Stern"Ich wünsche mir

die Kraft, das anzupacken,
was ich verändern kann,
die Kraft, das loszulassen,
was ich nicht verändern kann
und die Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden."

Alte Lebensweisheit

linie_bunt

"Ignorieren, nicht wahrhaben wollen, den Kopf in den Sand stecken ... das gibt meinem Kummer und meiner Ohnmacht mehr und mehr Kraft.

Ich will mich aufrichten, meinen Schmerz einen Raum geben, die Ungerechtigkeit anprangern, meine Wut hinausschreiben.

Ich will leben. Offen und frei." Vikishuru

linie_bunt

Die Geschichte von der "Sehr alte Seele" aus dem Buch "Du fehlst mir, Du fehlst mir!" von Peter Pohl & Kinna Gieth hier

gelbelinie

"Ich bin und weiß nicht wer.
Ich komm' und weiß nicht woher.
Ich geh', ich weiß nicht wohin. Mich wundert, dass ich fröhlich bin!

Wenn ich wüsste, wer ich bin. Wenn ich ging und wüsst wohin.
Wenn ich käm und wüsst woher. Ob ich dann wohl traurig wär?" Martinus von Biberach 15 Jh.

gelbelinie

Die Geschichte "Die traurige Traurigkeit" von Inge Wuthe in "Alle Farben dieser Welt" lest hier

gelbelinie

"Jeder Tag ist ein neuer Anfang." Mary Anne Evans

gelbelinie

"Was vor uns liegt und was hinter uns liegt,
sind Kleinigkeiten zu dem,
was in uns liegt.
Und wenn wir das, was in uns liegt, nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder." Henry David Thoreau

linie_bunt

 

Lebenstiefen

Ein ausgefüllt-reiches Leben ist mit Höhen und Tiefen verbunden. Das eine ohne das andere gibt es nicht. Wir könnten sagen "leider", aber blieben wir da nicht an der Oberfläche des Seins haften, alles Dunkle, Ängstigende und Veränderung fordernde verneinend? Ein wichtiger Teil des Lebens und unserer Entwicklung ginge verloren.

Da ich aus eigener Erfahrung um Schmerz und Trauer weiß, liegt es mir am Herzen, den Trost und die Heilung, die mir geschenkt wurden, weiter zu geben.

Ich unterstütze Menschen in ihren schwierigen und fragilen Lebenszeiten wie

Button Trennung, Verlust des Arbeitsplatzes
Button Krankheit und Tod
Button Stress, Überforderung und Angst

mit dem Ziel, neue innere Ressourcen zu erschließen. Mein Anliegen ist es, das Thema anzunehmen, den Umgang damit nach und nach zu verändern und den eigenen Aktions- und Emotionsradius zu erweitern. Dabei kann Astrologie und der "Zeitqualität" unterstützende und wegweisende Möglichkeiten aufzeigen.

In die Tiefen unseres Selbst führen uns gerade die ungeliebten, Angst und Verzweiflung auslösenden Erlebnisse und Zeiten. Werden sie angenommen und verarbeitet, verwandeln sie sich in eine innere Kraft und positive Energie. Es sind die Veränderungs- und Entwicklungsprozesse, die wir zum Wachsen brauchen. Die Gehirnforschung hat herausgefunden, dass Menschen, die großes Leid erfahren haben, auch größere Freude empfinden.

"Alles geben die Götter, die unendlichen, ihren Lieblingen ganz:
alle Freuden, die unendlichen, alle Schmerzen, die unendlichen, ganz."
Goethe

Da ich keine Ärztin, Psychologin oder Heilpraktikerin bin, muss ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass meine Hilfe zur Selbsthilfe keine Psychotherapie oder/und Behandlung durch eine/n Arzt/Ärztin oder Heilpraktiker/in ersetzt.

Ich kann für Dich da sein und geschützten Raum und Zeit geben für

Button Sprechen und Schweigen 
Button Lachen und Weinen
Button Entspannen und Aktivsein
Button den Blick auf/hinter die Ängste zulassen
Button ... bei der Suche nach weiterführenden Hilfen unterstützen

Linie

Adressen & interessente Links

Nachfolgend findest Du Adressen von öffentlichen Einrichtungen, Ärzten, Kliniken, etc.. Wer diese um "erprobte" Menschen und Institutionen ergänzen mag, schreibe mir bitte.

Linie

Tod, Verlust, Trauer, Sinnlosigkeitsgefühl

In eigener Sache: Ich prüfe ein- bis max. zweimal pro Jahr die Links. Sollte eins nicht mehr stimmen oder ins Leere laufen, freue ich mich über eine Info dazu. Dankeschön!

Verein TrauerWege in Mainz DASEIN

Der Verein TrauerWege bietet Beratung und Begleitung für Trauende an, egal ob der Verlust erst vor kurzem erfahren wurde oder schon weiter zurück liegt. Es gibt die Möglichkeit, zu einem offenen Gespräch im Rahmen eines "Trauercafes" zu kommen, sich einer geschlossenen Gesprächsgruppe anzuschließen oder eine Einzelbegleitung in Anspruch zu nehmen. Weitere Informationen unter www.trauerwege-mainz.de.

Hospizverein DASEIN e.V. Alzey

Der Hospizverein bietet kostenlose und vertrauliche Begleitung und Beratung in Zeiten des Abschiednehmens, Sterbens und danach - auch in Form einer Einzel-Trauerbegleitung. Außerdem finden jeden 2. Donnerstag im Monat von 17:30 bis 19:30 Uhr Treffen der offenen, geleiteten Trauergruppe im Bonifatiushaus, Pariser Straße 44 in Wörrstadt unter dem Motto: "Nichts ist mehr so, wie es mal war." statt. http://www.hospizverein-dasein.de/

Hospizgruppe Ingelheim eV

"In Geborgenheit leben und Sterben" http://www.hospiz-ingelheim.de/

Linie

Depressionen

NEU @ 08/2018 - MAZ brachte eine ganze Seite mit dem Thema "Erste Hilfe für die Seele" mit vielen Infos, Links und Weiterbildung, die ich weitergebe:

deutsche-depressionshilfe.de
hilfenfuerpsychischkranke.de
dgbs.de

Sehr spannend finde ich auch das neue mhfa.com.au/mental-health-first-aid-guidelines aus Australien, das gerade bei ZI Mannheim eingeführt wird.

Die Focus-Zeitschrift "Gesundheit" hatte in der Ausgabe Dez 12/Jan 13 das Thema "Die Psyche, alles über Depression & Burnout, Zwang, Angst & Panik, Borderline, Schizophrenie, Esssörungen und Sucht" mit Therapiemethoden, Adressenlisten (auch als App), Erfahrungsberichten und Selbsttests. Sehr Empfehlenswert!

Spiegel Online - Thema Depressionen
Focus Online - Ratgeber Depression und Magazin 2011
Stern.de - Volkskrankheit Depression

Beratungsstelle Reling in Nieder Olm | auch Burn-Out

Reling

Linie

Kriminalitätsopfer, Gewalt an Frauen

Weisser Ring

Der WEISSE RING hilft überall in Deutschland Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind. Er bietet umfassende Unterstützung und Beistand nach einer Straftat, Begleitung und Hilfestellung bei Gericht, Behörden, Polizei, materierle Hilfeleistungen z.B. für eine Therapie. Weitere Infos unter weisser-ring.de sowie am Telefon (kostenlos) von überall in Deutschland unter 116 006 täglich von 7 bis 22 Uhr zu erreichen und das bundesweit, kostenfrei. und anonym.

Frauenhaus Mainz

Frauenhaus

Erste Hilfe bei Gewalt an Frauen NEU seit 20018 ist das kostenlose Hilfetelefon unter der Rufnummer 08000 116 016 zu erreichen.

Eine Vergewaltigung ist "Kein Grund sich zu schämen, sondern sich helfen zu lassen. Eine Vergewaltigung ist ein medizinischer Notfall!"
Die Seiten des Mainzer Frauennotruf sind unter soforthilfe-nach-vergewaltigung.de zu finden.

Der Flyer des Frauenbüros der Stadt Mainz mit vielen Informationen, Weblinks und Telefonnummern kann hier herunterladen werden. Er beinhaltet Adressen und Rufnummern zu erster Hilfe bei Gewalt an Frauen, Schutz vor Gewalt (Frauenhaus, Mädchenhaus), medizinische Untersuchung, Anzeige bei der Polizei, polizeiliche Opferberatung, Ansprechpartnerinnen in Notsituationen, Begleitung und therapeutische Beratung!

Linie

Elterntelefon

"Das Elterntelefon ist ein bundesweites telefonisches Gesprächs-, Beratungs- und Informationsangebot, das Sie in den oft schwierigen Fragen der Erziehung Ihrer Kinder schnell, kompetent und anonym unterstützt." Quelle und außerdem ist die "Nummer gegen Kummer" 0800 111 0550 kostenlos.

Linie