Dagmars Sternengeschichten

Kontakt Wegbeschreibung Bilder EhrenkodexAGBs

bilder bilder bilder bilder bilder bilder gelbelinie


So sehe ich 2010 aus

linie_bunt

Astrobüro
Ecke der Arbeit

linie_bunt

Astrobüro
Ecke der Entspannung

linie_bunt

Astrobüro
Ecke des Wissen

Bilder

zu meinem Astro-Büro und mir

Unser Gespräch findet inmeinem "Astro-Büro" statt. Im Winter gibt es eine große Kanne Kräutertee, im Sommer was Kühleres. Wenn es warm ist, lädt der Garten mit seinen duftenden und singenden BewohnerInnen ein. Gerne darfst du was dazu beitragen :o)

linie_bunt

Zu mir

SchützeIch kam im Jahr 1957 in Tschechien auf diese schöne Welt, als die Sonne im Tierkreiszeichen Schütze stand.

Heute wohne auf dem Land inmitten von Weinbergen. Hier fühle ich mich sehr wohl. Ich bin verheiratet, die Kinder sind erwachsen. Ich arbeite seit vielen Jahren im Personalbereich, seit 2009 selbständig im Berufscoaching.

Dazu mehr auf durchstarten-beruf.de.

Die Astrologie begegnete mir in den 80er Jahren, zuerst durch Bernhard Kleefeld, Astrologe und Freund eines Freundes, dann in eigenen vertieften Studien. Am Anfang war ich recht ungläubig, doch immer mehr über die Aussagekraft verwundert und von diesem spannenden Fach gefesselt. 2008 entschloss ich mich, mein Wissen zu professionalisieren und studierte Astrologie bei Heidi Treier, DAV Köln, danach bei Ute Flörchinger und Dr. Christoph Schubert-Weller, DAV Heidelberg. Weiterhin besuch(t)e ich unterschiedliche Seminare und Workshops, wie "Ganzheitliche Astromedizin" bei Wilfried Schütz und "Lilith im Horoskop" bei Lianella Laun.

Wie ich zu Tarot gefunden habe, könnt Ihr hier nachlesen.

Mythen, Sagen und Märchen haben mich schon als Kind verzaubert. Erst später wurde mir bewusst, wie diese bis heute in unserem Leben und Kunst nachwirken. Vor paar Jahren erfüllte ich mir einen alten Traum und belegte an der Mainzer Uni bei 50 plus ein paar Semester Philosophie bei Dr. Rudi Ott sowie Mythen, Kultur und Geschichte der alten Griechen bei Dr. Udo Reinhardt.

Träume und die Versuche ihrer Deutung fesseln mich seit 1998 bis heute.

Die Beschäftigung mit diesem alten wie neueren Wissen und Kulturgut führte mich durch gute wie krisengeschüttelte Zeiten, zur Selbst-Erkenntnis, zum tieferen Verständnis von Mensch, Welt, Universum und seinen Rhythmen und weiter. Jede Erkenntnis war und ist ein Schritt durch eine sich weit öffnende Tür, die zum Durchschreiten einlädt.

Als Schützefrau befinde ich mich unter der "Schirmherrschaft" von Jupiter, der zum Streben nach Höherem und der Suche nach Lebenssinn und Erkenntnis dräng. Auf meiner Suche nach Wissen und Erklärungen lese und kommuniziere ich gerne, widme mich vielfältigen Themen und brauche regen und offenen Austausch mit Menschen. Ich bin gerne unterwegs - in äußeren wie inneren Welten. Inmitten der freien Natur fühle ich mich am wohlsten.

Freiheit und Ehrlichkeit, gerechtes Miteinander sowie liebevolles Umgehen mit unserer Mutter Erde und ihren BewohnerInnen liegen mir sehr am Herzen. Mein Wunsch ist es, dass unsere Welt für alle Lebewesen ein friedlicher Ort sei. Ein Ort, an dem alle willkommen und gut aufgehoben sind, an dem sie wachsen und sich entwickeln können, wie es ihrer Weise entspricht.

So sei es. Namaste. Alles (ist) Liebe. Tschüs bis bald - irgendwann.